Starfish - Forum Astrologische Psychologie und Jyotish

Aussergewöhnliche Menschen

Re: Aussergewöhnliche Menschen

Beitragvon Steffen » 13.03.2017, 16:33

Hallo Ketu!

Der Mars von Bundy hatte auch den dichtesten Aspekt zu Ketu und Rahu, deshalb hat er auch das Schreckens/Transformations/-oder Todesthema für Rahu angezeigt.(scorpion-Mars=Zodiak 8/oder auch als Sign. für Feindschaft)
Die Sache ist nämlich, daß es von 10ner Rahus zu viele gibt. Mein Vater hat ihn auch in 10, unzwar in Stier. ;) Und wenn ich mir das so überlege, kann man bei allen 3 (Trump/Bundy/mein Vater) die Grundthemen zwischen Haus 10 und 4 erkennen.
Trump z.Bsp. hat mit dem Mond als Herr von 12 zu tun.(Ausland/Volk von fremden Ländern/oder Haus;Hotel-anlagen/oder sonstiger Luxus,..wie Marke Eigenbau in Form von Hochhäusern, die unverkennlich als SEIN "ABDRUCK" in der Welt anzeigen sollen/...oder eben vergoldete Flugzeuge! :D ) Der Signif. von Haus 4 beschäftigt sich in 4 unter dem obsessiven Rahu.

Bei Bundy fällt auf, daß Venus als Herr über Rahu, sein Atmakarak ist. Sie liegt im 3.Haus der Initiative im kardinalen Luftzeichen.(Ideenreichtum). Und sie liegt vom 10.Haus gesehen im 6.Haus, in großer Feindschaft mit Jupiter, der außerdem im sehr feindlichen Rang steht. (als Herr von 10 sehr stark die Venus,..also so jemand kann garnicht anders, als irgendwas aushecken). Die Morde liefen im Venus-Mahadasha.
Er ist in Merkur/Rahu-Dasha geboren. Interessant ist Saturn und das 2.Haus(Sprache), daß involviert ist, durch den Aspekt von Saturn. Zuerst blüht Saturn in Haus 12 in seinem eigenen Nakshatra.(Pushya kann Dichter hervorbringen). Und genau das, was da blüht drückt sich in Sprache aus. Nur, daß der Herrscher von 7 in 12 schlecht dabei wegkommt.

Gruß steffen....
Steffen
 
Beiträge: 232
Registriert: 22.02.2014, 09:16

Re: Aussergewöhnliche Menschen

Beitragvon Ketu » 24.09.2017, 10:13

Hi Steffen,

Wegen Rahu im 10. Haus nochmal kurz:
Die Beschreibung vom 10. Haus von Kapiel Raaj (der doch so viele Youtube-Videos gemacht hat) fand ich beispielsweise ziemlich stimmig, denn er hat erklärt, dass das 10. Haus ein Dschungel ist und natürlich Übeltäter in diesem Haus verhelfen einem zu Macht und Autorität, denn das Gesetz des Dschungels ist Gewalt oder die Macht des Stärkeren. Einem Tiger, der dich gerne fressen möchte kannst Du z.B. nicht philosophisch darlegen, warum es ethisch nicht vertretbar wäre wenn er dich jetzt fressen würde (Jupiter) oder wenn du dich edel und vornehm im Dschungel kleidest (Venus) in der Hoffnung, dass die Tiere mehr Respekt vor dir haben, was aber nicht eintritt, da dort das Faustrecht gilt. Aus diesem Grund florieren natürliche Übeltäter wie zum Beispiel Sonne, Mars, Saturn etc. im Upachaya Haus 10, die für Durchsetzungskraft in deinem Umfeld sorgen.

Übrigens kenne ich einen, der Ketu im 10. Haus hat und ich merke, dass der Enthusiasmus für seinen Status oder Beruf mehr oder weniger gedämpft ist, denn ich habe für Ketu das Sinnbild eines Abflusses aus dem alles herausfließt bzw. von deinem Bewusstsein entfernt, was das Thema betrifft und bei Rahu ist es das Vergrößerungsglas das dein Bewusstsein noch mehr auf eine Sache fixiert.

Viele Grüße
Ketu
Ketu
 
Beiträge: 525
Registriert: 08.04.2011, 00:10

Re: Aussergewöhnliche Menschen

Beitragvon Steffen » 25.09.2017, 07:25

Hallo Ketu!
Ja, finde ich auch, denn das 10. wird ja ansich auch als das beste Haus gesehen und als Upachaya kann es sich entwickeln (oder viel mehr die Planeten).Das Upachaya-thema geht bei mir ziemlich schnell unter, gerät in Vergessenheit, da es je genau darum geht, verschiedenste Faktoren im Blickwinkel zu behalten.
Vielleicht ist A.Merkel ein Beispiel für diesen benefic/malefic-Unterschied,..mit ihrer Venus in 10. Von der Situation her hat sie zwar Macht...Aber welche Rolle spielt sie tatsächlich in diesem Dschungel?? (auf jeden Fall ist das nicht: "Macht haben,..und Spaß dabei!" :lol: )
Ich kenne übrigens eine Frau, die alleinstehend ist und 2 Kinder hat, die ihr Ein und Alles sind. Sie selbst ist Stier-Lagna und hat Saturn im 5.Haus (Raja-yoga-karak). Außerdem einen ziemlich hellen Mond im 11.Haus. Ich bekomme die Chart's jetzt nicht ganz zusammen, aber das interessante daran war: (sie hat ein Junge und ein Mädchen, die um 2002/2006 geboren sind)..das Mädchen hat Sonne,Mars,Merkur im 10.Haus, unzwar bei scorpion-Lagna. Also hat sie dort auch die mächtige Scorpion-sonne im eigenen Haus. Ich kann mir vorstellen, daß sie in die Politik geht.(der Mond-aspekt bei der Mutter auf das 5.Haus muß ein wichtiger Hinweis sein, was sie machen wird).
Allerdings glaube ich auch, daß bei der Tochter viel Streß angesagt ist.(durch die 3 Aspekte auf das 4.Haus/Merkur wird zum Übeltäter)...Sozusagen Streß,der ein typisches "Unglücklich sein" anzeigt. Denn genau das merken viele Menschen ja nicht, daß sie wie wild ihren Plänen hinterher jagen und daß genau in dieser Art Leben das fehlende Glück besteht.

Gruß steffen..... ;)
Steffen
 
Beiträge: 232
Registriert: 22.02.2014, 09:16

Re: Aussergewöhnliche Menschen

Beitragvon Ketu » 25.09.2017, 20:17

Hi Steffen,
ja, das 10. Haus ist das stärkste Kendra und das 9. das stärkste Trikona. Daher sind Raja Yogas mit einer 9-10 Verbindung besonders stark. Putin hat so eine Verbindung und er herrscht über das größte Land der Erde.
Viele Grüße
Ketu
Ketu
 
Beiträge: 525
Registriert: 08.04.2011, 00:10

Re: Aussergewöhnliche Menschen

Beitragvon Steffen » 03.10.2017, 15:47

Hallo Ketu!

Hatten wir hier Putin schonmal behandelt? Ich bin leicht verwirrt durch deine 9/10-Aussage.(sprichst du von Dharma-Karma-Adhipathi?) Von welchem Lagna gehst du aus?

....gruß steffen....(ja,..das war das Thema mit Deripaska.. ;) )
Steffen
 
Beiträge: 232
Registriert: 22.02.2014, 09:16

Re: Aussergewöhnliche Menschen

Beitragvon Ketu » 03.10.2017, 19:31

Hi Steffen,
Putin hatten wir mal in diesem Thread: viewtopic.php?f=5&t=54&start=120
In seiner Chart sieht man dass Jupiter, Herr von 9 in Haus 10 sitzt.
Habe leztens ein Buch von Marc Boney gelesen und er sagt die Verbindung 9-10 führt zu einem Raja-Yoga höchsten Ranges. Raja: König, Herrscher.
Grüße
Ketu
Ketu
 
Beiträge: 525
Registriert: 08.04.2011, 00:10

Re: Aussergewöhnliche Menschen

Beitragvon Steffen » 11.01.2018, 17:32

Hallo Ketu!
Davon weiß ich jetzt nichts mehr. Aber gehst du da nach einer Zeit, wie sie auch von Claude Weiss benutzt wird? (auf birth-data/astro.com) als Alternative angegeben.
Ich bin immer bei der zeit ca. 09.30h geblieben. Das Problem ist nur, daß merkur mit Lahiri sehr grenzwertig ist. (bei einem Waage-Lagna läuft er direkt über die Zeichengrenze, so daß man dort erstmal das korrekte D3 finden müßte.)

Gruß steffen...
Steffen
 
Beiträge: 232
Registriert: 22.02.2014, 09:16

Vorherige

Zurück zu Jyotish - Indische Astrologie

  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron